Menü

27. Mai 2015 - 08:25

Gutes Geschäftsjahr 2014

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Anzahl der Elementarschäden verdreifacht. Dies obwohl das Baselbiet im vergangenen Jahr von grösseren, flächendeckenden Elementarereignissen verschont geblieben ist. Dank guter Ergebnisse aus den Finanz- und Immobilienanlagen resultiert ein Jahresgewinn von rund 43 Millionen Franken, welche für die Schadendeckungsreserven und für Garantieverpflichtungen benötigt werden.

Die Basellandschaftliche Gebäudeversicherung muss in verschiedenen Bereichen Reserven bilden. Sie dienen der Absicherung von Schwankungen bei den Kapitalanlagen, als Rückstellungen für Jahre mit ausserordentlich hohen Schadenbelastungen und Garantieverpflichtungen für interkantonale Solidaritätssysteme. Die Höhe dieser Reserven wird von externen Experten berechnet.


Vielzahl von Schäden
Im vergangenen Jahr hat die Anzahl der Schäden zugenommen. Waren es im Jahr 2013 rund 5‘000 Schäden, mussten im Jahr 2014 rund 6‘400 verzeichnet werden. Die Gesamtschadensumme über alle Versicherungsbereiche betrug 18,1 Millionen Franken.


Mehr Stabilität durch Präventionsmassnahmen
Seit einigen Jahren haben sich die Kosten für die Feuerschäden bei Gebäuden dank verschiedener baulicher Brandschutzmassnahmen stabilisiert. Um einen ähnlichen Effekt auch bei den Elementarschäden zu erreichen, muss zukünftig die Elementarschadenprävention bei Gebäuden verbessert werden. Nur so können die Prämiensätze für die Feuer- und Elementarschadenversicherung in Zukunft stabil und weiterhin tief gehalten werden.

Aus diesem Grund hat eine breit abgestützte Arbeitsgruppe, unter der Federführung der Finanz- und Kirchendirektion, ein Gesetz über die Brand- und Elementarschadenprävention ausgearbeitet, welches sich aktuell in der Vernehmlassung befindet.

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Fröhlich
Direktor Basellandschaftliche Gebäudeversicherung
Gräubernstrasse 18, 4410 Liestal
E-Mail: bernhard.froehlich(at)bgv.ch
Telefon: 061 927 11 11
Mobiltelefon: 079 256 32 66

Seite drucken
Informationen, Formulare, Downloads zur klassischen Ansicht wechseln